kein icon
Heidi Bertsch

von der Schlafapnoe geheilt

Ich finde es super, das Herr Prof. Dr. Dr. Peter Maurer das Team in der Seegartenklink verstärkt. Diesen Bericht des Herrn Prof. Dr. Dr. Peter Maurer sollten alle Krankenkassen hören. Er sagt vieles, was ich nur unterstreichen kann. In der Seegartenklinik wird etwas für den Patienten gemacht, das nachhaltig ist und keine Symptomatische Behandlung.

Ich hatte “obstruktive Schlafapnoe”. Ja, ich sagte ich hatte, denn seit der OP schlafe ich wie ein Baby, ohne Schnarchen und ich bin sicher , ohne Aussetzer . Morgens bin ich endlich ausgeruht.

Meine OP liegt nun 2 Monaten zurück. Diese, ist kein Zuckerschlecken………..aber, das Ergebnis zählt. So habe ich die Operation von Anfang an gesehen. So viel Luft wie nach der OP habe ich in meinem Leben noch nicht erhalten. Ich bin seit 30 Jahren Allergiker, bin bei den Frühblüher. Die Zeit beginnt im Januar und Endet bei mir Mitte Mai. Somit bin ich nun im März mitten drin. Nach der OP hatte ich zum ersten Mal keine Anzeichen einer Allergie. Herr Dr. Frey meinte, meine Allergie könne sich durch die OP verbessern, aber da ich sie schon 30 Jahre habe, kann es länger gehen bis eine Besserung hervortritt. Ich hatte vorher schon einige Immunisierungen ausprobiert, doch keine hat mir geholfen. Da war ich dann doch unsicher, ob es tatsächlich so sein kann.

Durch die OP jedoch habe ich bis heute keine Anzeichen einer Allergie. Keine Kortison Tablette usw. Ich bin nur noch verwundert und notiere mir alles. Und weiterhin stelle ich fest, dass ich kein Sodbrennen mehr habe, obwohl dies nach jeder Mahlzeit und vor allen Dingen nach süßen Mahlzeiten, Standard war. Ich verspüre nun im Laufe der Zeit immer mehr Verbesserungen meiner Krankheitssymptomen.

Ich habe einmal Herrn Dr. Sailer (Schweiz) als Koryphäe bezeichnet, mag sein, dass er das ist. Aber nach der OP sage ich, dass für mich Herr Dr. Robert Frey die Koryphäe ist. Er geht auf den Patienten ein, schaut nach ihm, ob es nun Wochenende ist oder nicht. Er hört sich die Geschichte des Patienten an und seine Beratung ist stichhaltig und seeehr gut. Ich hatte noch nie eine ausführliche Beratung von 2 Std erhalten, in der auch die “Fragen des Patienten” beantwortet wurden.

Ich persönlich würde die OP wieder machen lassen, da das Ergebnis zählt. Die CPAP Maske hilft etwas in der Nacht, aber am Tag hast du nichts das dir hilft. Du isst mehr, damit du Kraft für den Alltag hast, du schläfst in den Pausen, damit du Kraft für die Arbeit hast, da stellt sich die Frage, ist das der Sinn des Lebens? Wo bleibt die Lebensqualität?

Die OP, war nach 1/1/2 Jahren Recherche die einzige Alternative zur CPAP Maske sowie zukünftig der Sauerstoffmaske. Ich bereue nichts. Das einzige was ich bemängle sind die gesetzlichen Krankenkassen. Sie bezahlen alle Symptome dieser Krankheit, aber keine nachhaltige Heilung.

Daher sage ich , Danke Herr Dr. Frey. Ich hoffe sehr, dass Sie die Unterstützung für die Sie kämpfen von den Krankenkassen erhalten, die Sie für die Patienten benötigen. Mfg Heidi Bertsch